COLLEDILÀ 2018

Chianti Classico Docg Gran Selezione
100% Sangiovese

BODEN

Dieser Cru liegt auf kalkhaltigem Tonboden, einer der raprӓsentativsten Bodentypen des Chianti Classico: Sehr felsig, reich an Kalziumkarbonat und Ton, wenig organische Stoffe.

VINIFIKATION

16 bis 18 Tage Gärung und Maischung auf der Haut in Edelstahl bei kontrollierten Temperaturen von 24°C bis 27°C. Tägliche Umwälzung des Tresterhuts. Danach Abstich und malolaktische Vergärung im Stahl.

AUSBAU

22 Monate in Tonneaux mit 500 l Fassungsvermögen, davon 30% Erstbelegung und 70% Zweitbelegung.

ABFÜLLUNG

17. Februar 2021

AUSZEICHNUNGEN DES JAHRGANGS

Lage

Anpflanzungsjahr: 2002 |Pflanzedichte : 6.600 Rebstöcke pro Hektar
Fläche: 7,62 ha  |Erziehungsform: Kordon mit Ausläufer
Höhe: 380 M.ü.D.m. |Ausrichtung: süd – ost
Klone: Sangiovese VCR23, VCR5, Klone Brolio |Unterlagsrebe: 110R

Weinjahr

Das überdurchschnittlich feuchte Wetter erlaubte dem Boden, seine Wasserreserven aufzufüllen. Perfekte Sommertemperaturen und trockene Monate September und Oktober garantierten ein schönes Heranreifen der Trauben.

Analysewerte
Alkohol: 14 % VolGesamtsäure: 6,03 g/l
ph: 3,33Nettotrockengewicht: 27,48 g/l
Gesamtpolypehenole (in Gallussäure): 2234 g/l