RONCICONE 2018

Chianti Classico Docg Gran Selezione
100% Sangiovese

BODEN

Der gleichnamige Weinberg besteht aus Meeresablagerungen mit Sandsedimenten und vom Meer geschliffenen Kieselsteinen. In den tieferen Schichten Ton. Ausreichender Gehalt an organischen Stoffen. An der Oberfläche Vorkommnisse von marinen Fossilien und Braunkohle. Die sanft abfallenden Hanglagen befinden sich im Zentrum des Weinguts, südlich der kalkhaltigen Tonböden.

VINIFIKATION

16 bis 18 Tage Gärung und Maischung auf der Haut in Edelstahl bei kontrollierten Temperaturen von 24°C bis 27°C. Tägliche Umwälzung des Tresterhuts. Danach Abstich und malolaktische Vergärung im Stahl.

AUSBAU

18 Monate in Tonneaux mit 500 l Fassungsvermögen, davon 30% Erstbelegung und 70% Zweitbelegung.

ABFÜLLUNG

18.Februar 2021

AUSZEICHNUNGEN DES JAHRGANGS
Lage

Anpflanzungsjahr: 1998-2000
Fläche: 10,87 Ha
Höhe: 320 M.ü.D.m.
Ausrichtung: süd – est Pflanzedichte: 6.600 Rebstöcke pro Hektar
Klone: Sangiovese VCR23, VCR5
Unterlagsrebe: 420A

Weinjahr

Das überdurchschnittlich feuchte Wetter erlaubte dem Boden, seine Wasserreserven aufzufüllen. Perfekte Sommertemperaturen und trockene Monate September und Oktober garantierten ein schönes Heranreifen der Trauben.

Analysewerte
Alkohol: 14% VolGesamtsäure: 6,03 g/l
ph: 3,33Nettotrockengewicht: 27,48 g/l
Gesamtpolypehenole (in Gallussäure): 2234 g/l